skip to Main Content
Amazonab 73,00 €ab 48,86 €ab 71,17 €ab 72,37 €ab 31,99 €ab 100,00 €
AbbildungEMPFEHLUNG
Bestseller


Preis-sieger

ModellVibram Five Fingers V-RUN DamenVibram FiveFingers Damen Trek AscentVibram FiveFingers Damen Kmd EvoVibram Five Fingers V-RUN HerrenVibram FiveFingers Damen Vi-bVibram Fivefingers Kso Evo Damen
Amazonab 73,00 €ab 48,86 €ab 71,17 €ab 72,37 €ab 31,99 €ab 100,00 €
Vergleichsergebnis
check-das-beste.de
- Bewertung -Check-Sieger

2019
check-das-beste.de
- Bewertung -Bestseller

2019
check-das-beste.de
- Bewertung -Top-Produkt

2019
check-das-beste.de
- Bewertung -Top-Produkt

2019
check-das-beste.de
- Bewertung -Top-Preis

2019
check-das-beste.de
- Bewertung -Top-Produkt

2019
Kundenbewertung
bei Amazon

(94 Bewertungen)

(79 Bewertungen)

(15 Bewertungen)

(58 Bewertungen)

(18 Bewertungen)

(2 Bewertungen)
weitere Eigenschaften
  • waschbar bei 30°C (Waschmaschine), lufttrocknen (KEIN WÄSCHETROCKNER!)
  • Laufschuhe
  • Extra resistant polyester fabric upper
  • Megagrip Vibram Rubber
  • Machine Wash Cold / Air Dry
  • Eine breite Zehenbox lässt Ihre Zehen verbreiten und entspannen.
  • Hergestellt unter Verwendung tierfreier Produkte und Verfahren.
  • Herausnehmbare Einlegesohle (Innensohle), wenn Sie ein "mehr Barfuß" Gefühl wollen.
  • Echte Gummisohle bietet hervorragenden Schutz, während trotzdem das Boden-Feedback bekommt.
  • Beachten Sie, wenn zwischen den Größen die nächste Größe unten bestellen.
zum Angebot

Entdecke hier weitere interessante Produkt-Ratgeber

(mit unseren Empfehlungen, Bestsellern und Preis-Siegern)

Überblick Produkt-Ratgeber

Hat dir dieser Artikel gefallen? 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (9 Bewertungen, 5,00 von 5)

Loading...

Vergleich empfehlen:

CHECK-DAS-BESTE KAUFBERATUNG:
> So finden Sie die richtige Zehenschuhe <

Obwohl Zehenschuhe nicht so bekannt und auch relativ selten an den Füßen zu sehen sind, wurde das erste Patent schon 1907 angemeldet. Es war Max Mannesmann, der Schuhe aus Leder, welche den heutigen Zehenschuhen sehr ähnlich sind, entworfen hat. Inzwischen liegen die modernen Zehenschuhe voll im Trend.

Neu erfunden hat die Zehenschuhe Robert Fliri (Südtirol). Zunächst testete er seine Idee im Sportbereich, speziell im Sektor des Bergsteigens. Doch fand er schnell heraus, dass Zehenschuhe auch in der Medizin viel Gutes bewirken können. Hier ist es das Gebiet der Orthopädie.

Zur seriellen Herstellung der Zehenschuhe wurde Vibram sein Kooperationspartner. Ihr Debüt feierten die Zehenschuhe in Mailand. Sie stellten den Blickfang schlechthin dar. Für die Zehenschuhe rückte jedoch der medizinische Gesichtspunkt schnell in den Fokus.

Doch wie bei allem, was relativ neu ist, stellen sich den Kunden viele Fragen, die im Folgenden beantwortet werden sollen.

1. Was sind Zehenschuhe?

Zehenschuhe sind im weitesten Sinne vergleichbar mit Fingerhandschuhen. Für jeden Zeh ist eine separate Umhüllung vorgesehen, die zum Schluss in einem weiteren gemeinsamen Verlauf der Sohle über den Spann bis hin zu den Knöcheln münden.

 

2. Welche Typen gibt es?

Zehenschuhe von Vibram Five Fingers

Zehenschuhe von Vibram Five Fingers

Grundsätzlich wird hier in zwei Typen unterschieden. Es sind die Zehenschuhe und die Barfußschuhe. Ein Unterschied ist offensichtlich. Macht sich das Tragen von Socken erforderlich, müssen es für Zehenschuhe zwingend Zehensocken sein.

Am auffälligsten jedoch bei den Unterschieden zwischen den Barfußschuhen und den Zehenschuhen ist ihr Design.

 

3. Worauf müssen Sie beim Kauf eines Zehenschuhes achten?

Diese Frage muss in mehrere Rubriken unterteilt werden.

3.1 Größenberechnung für Zehenschuhe

Zunächst ist zu klären, ob die Zehenschuhe für Damen oder für Herren gesucht werden. Anschließend ist die Größe für die Zehenschuhe zu berechnen. Diese müssen, um mit ihnen problemlos laufen zu können, perfekt sitzen. Jeder geht hierfür zunächst von seiner regulären Schuhgröße aus. Für die Zehenschuhe sind die Füße genau zu vermessen.

Tipp: Passgenau sind Zehenschuhe, wenn die vorgesehene Tasche von dem längsten Zeh komplett ausgefüllt wird.

Ein Beispiel für Zehenschuhe für Damen ist:

Fußlänge in cm beträgt 23,81, in Inch ist es das Maß 9,37, entspricht einer Schuhgröße von 38.

Der Schnitt von Zehenschuhen ist für die Damen schmaler. Zudem legen viele Hersteller bei der Fertigung auf spezielle Wünsche der weiblichen Kunden besonderen Wert. Daher sind Zehenschuhe für Damen nicht unbedingt für die Herren geeignet.

 

Ein Beispiel für Zehenschuhe für Herren ist:

Fußlänge in cm beträgt 28, in Inch ist es das Maß 11, entspricht einer Schuhgröße von 44.

Im Gegensatz zu den Modellen für die Damen sind die Zehenschuhe der Herren weiter im Schnitt. So können sie meist auch von Frauen getragen werden.

 

Ein Beispiel für Zehenschuhe für Kinder ist:

Fußlänge in cm beträgt 18,6, entspricht einer Schuhgröße von 30.

Für Kinder werden inzwischen Zehenschuhe kaum noch angeboten. Der Grund ist darin zu sehen, dass es für sie meist mit Schwierigkeiten verbunden ist, mit diesem Schuhwerk zurechtzukommen. Viele Kinder sind recht ungeduldig. Da dauert es ihnen zu lange, bis die Zehenschuhe angezogen sind. Schließlich muss ja jeder Zeh in der für ihn vorgesehenen Öffnung seinen Platz finden. Da ist doch das Barfußlaufen viel einfacher und angenehmer.

 

Wie fast alle Arten von Schuhen können auch die Zehenschuhe unterschiedlich ausfallen. Daher bieten die Markenhersteller für ihre Produkte Größentabellen an. Diese sollten vor dem Kauf von Zehenschuhen beachtet werden.

 

3.2 Zweck des Kaufs

So kann es ein Kauf sein, der orthopädischen und therapeutischen Zwecken dienen soll. Denkbar ist auch der Einkauf für den Freizeitbereich. Besonders nützlich sind die Zehenschuhe für das Laufen. Sie werden aber auch als Wettkampfschuhe eingesetzt. Die dritte Option für den Kauf von Zehenschuhen ist der alltägliche Gebrauch.

 

3.3 Jahreszeiten

Zehenschuhe sind, wie bereits erwähnt, vorwiegend für den Sommer geeignet. Fans jedoch brauchen auch im Winter auf dieses Schuhwerk nicht verzichten. Denn es gibt inzwischen auch Modelle, welche im Winter getragen werden können. Es ist beim Kauf aber auf die folgenden Produktmerkmale Obacht zu geben.

 

Es beginnt mit dem Schnitt. Dieser sollte für die feuchte und kühle Jahreszeit knöchelhoch sein. Ferner sollen die Zehenschuhe über ein Innenfutter verfügen. Die Sohle muss rutschfest sein. Unverzichtbar ist bei den Modellen für den Winter eine Schnürung. Nur so kann das Eindringen von Schnee und Schmutz vermieden werden. Bei der Wahl vom Obermaterial bietet sich beispielsweise Neopren an. Dieses ist nämlich wasserabweisend.

 

3.4 Hersteller

Vibram Zehenschuhe sind für den Sport hervorragend geeignet.

Vibram Zehenschuhe sind für den Sport hervorragend geeignet.

Bei den Herstellern gibt es viele No-Names-Firmen, welche ähnlich dem Konzept Zehenschuhe produzieren. Wer sicher sein will ein gutes Paar Schuhe zu kaufen, sollte entweder den Hersteller Vibram oder ZEMgear wählen.

 

Hinter dem Markenzeichen Vibram verbirgt sich eine Firma gleichen Namens. Ihr Hauptsitz befindet sich in Italien. Erst seit dem Jahr 2005 fertigte Vibram einen Schuhtyp komplett. Es waren die Zehenschuhe. Bezeichnend hierfür waren die separaten Kammern für jeden einzelnen Zeh.

Kunden waren von der großen Auswahl des Herstellers Vibram begeistert. Es blieben, nach ihren Aussagen keine Wünsche offen, was die Freiheit der Zehen und das angenehme Gefühl des Barfußlaufens betraf. Ihr Test hat ergeben, dass jede der Kammern für die Zehen genügend Bewegungsfreiheit garantierten. Dabei war aus ihrer Sicht der Bodenkontakt zu 100 % spürbar. Ein weiterer Pluspunkt wurde für die lange Haltbarkeit vergeben.

 

Markant für den Hersteller ZEMgear (USA) ist die sehr weiche Gummisohle. So finden die Füße auf diversen Untergründen festen Halt. Durch das atmungsaktive Material bieten sich Zehenschuhe für Sportarten, vor allem in wärmeren Regionen bzw. zu wärmeren Jahreszeiten an.

 

Weniger Kundenerfahrungen liegen zu den Zehenschuhen des Herstellers ZEMgear vor. Das liegt daran, dass sie noch nicht so lange verfügbar sind. Es wurde ein positives Feedback bezüglich des Materials gegeben.

 

Ungewohnt hingegen beschrieben die Kunden die Trennung des großen Zehs von den anderen. Das Gefühl einen guten Bodenkontakt zu haben, wurde positiv eingeschätzt. Oft wird zur Herstellung das Material Poron XRD genutzt. Stöße an Gegenstände wurden durch dieses Material hervorragend gedämmt. Im Vergleich zu anderen Zehenschuhen waren die Gerüche nicht so aufdringlich und unangenehm wie bei anderen Herstellern. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass das Material atmungsaktiv ist.

 

4. Was ist der Nutzen von Zehenschuhen?

Es bleibt durch das Tragen dieser Schuhe das Empfinden des Körpers zum Untergrund erhalten. Eine ständige Sensibilisierung der Fußsohlen ist durch Zehenschuhe gegeben. Der Gleichgewichtssinn des Trägers wird geschult bzw. gestärkt, was sich wiederum positiv auf das Halten der Balance auswirkt. Gesteigert wird die Blutzirkulation an den Füßen. Einer Fehlbelastung von den Füßen wird entgegengewirkt.

 

5. Was sind die Vor- und Nachteile von Zehenschuhen?

5.1 Vorteile

Vibram Zehenschuhe: Die FiveFingers zählen zu den Barfußschuhen.

Vibram Zehenschuhe: Die FiveFingers zählen zu den Barfußschuhen.

  • Zehenschuhe bieten den Vorteil, dass alle Zehen frei beweglich sind.
  • Moderne Zehenschuhe unterstützen die Laufbewegung.
  • Durch das Tragen der Zehenschuhe werden die Muskulatur und die Gelenke optimal trainiert.
  • Zehenschuhe unterstützen eine gesunde Körperhaltung.
  • Zehenschuhe sorgen durch das Tragen für eine Verbesserung der Blutzirkulation sowohl in den Füßen als auch den Unterschenkeln.

5.2 Nachteile

  • Zehenschuhe neigen dazu, durch das Tragen einen unangenehmen Geruch zu entwickeln.
  • Zehenschuhe sind optisch gewöhnungsbedürftig.
  • Zehenschuhe sind in der Regel nur für wärmere Jahreszeiten geeignet.

6. Was ist beim Laufen bzw. Trainieren mit Zehenschuhen zu beachten?

Da es zu Beginn erst kurze Strecken sein werden, bei denen die Zehenschuhe getragen werden können, sind in jedem Fall bequeme Alltagsschuhe mitzunehmen. So können die Schuhe sofort gewechselt werden, wenn sich beim Laufen mit den Zehenschuhen Schmerzen einstellen sollten.

 

Dies ist nicht außergewöhnlich. Zum einen müssen sich die Zehen daran gewöhnen, dass jeder Zeh auf sich allein gestellt ist. Die Folge ist ein nicht normales Abrollen. Es wirkt alles noch recht steif. Schmerzen können am Fußgewölbe und am Fuß selbst auftreten, wenn die Schritte zu groß ausgeführt werden.

 

Schmerzen sind auch ein Zeichen, dass die Muskeln müde geworden sind. Machen sich jedoch Beschwerden an Gelenken, an den Knochen oder im Weichgewebe bemerkbar, kann es eine Verletzung sein. Dies sollte, wenn sie nicht in relativ kurzer Zeit nachlassen, durch einen Arzt abzuklären. In jedem Fall ist eine Pause einzulegen und gegebenenfalls auf das bekannte Schuhwerk zurückzugreifen.

 

Ist der Einsatzzweck der Zehenschuhe das Training, muss eine Übergangszeit eingeplant werden. Sinnvoll ist es, einen Laufplan zu erstellen. Die Strecken sollten deutlich geringer angenommen werden als mit den normalen Sportschuhen. Bis gleiche Resultate erreicht werden, können einige Monate, stellenweise bis zu einem Jahr vergehen. Doch dann sind die Erfolge vorprogrammiert.

 

7. Wie können die Zehenschuhe gereinigt werden?

Je nach Qualität der Verarbeitung können sie bei 30 Grad in die Waschmaschine gegeben und mit einem normalen Waschmittel gewaschen werden. Es ist allerdings zwingend auf einen Weichspüler zu verzichten. Es besteht sonst die Gefahr, dass sich die Nähte lösen. Nach dem Waschen sollten die Schuhe an der Luft getrocknet werden.

 

8. Was sagt die Straßenverkehrsordnung zum Autofahren mit Zehenschuhen?

Da nirgends festgeschrieben steht, dass das Auto nur gefahren werden darf, wenn der Kraftfahrzeugführer Schuhe trägt, können auch die Zehenschuhe benutzt werden. Es ist aber zu beachten, dass der Träger dieser Schuhe schon ein sicheres Gefühl erworben haben sollte, um keine Gefahr für den Straßenverkehr darzustellen.

 

9. Wie geeignet sind Zehenschuhe im Urlaub?

Vor allem wenn ein Urlaub in warme Gefilde geplant ist, sollten die Zehenschuhe nicht fehlen. Theoretisch können sie im Wasser angelassen werden. Sie sind nicht nur leicht, sondern benötigen nicht viel Platz, sodass sie überall hin mitgenommen werden können. Bei Wanderungen, vor allem bei unbekanntem Untergrund stellen sie eine Sicherheit dar. Die Füße werden vor Gegenständen gut geschützt.

 

10. Wie geeignet sind Zehenschuhe für den Alltag?

Bei dieser Frage müssen in jedem Fall Abstriche gemacht werden. Da sie optisch noch sehr gewöhnungsbedürftig sind, ist es kaum vorstellbar, sie im Büro mit Kundenverkehr zu tragen. Für handwerkliche Berufe sind sie ebenfalls aus Sicherheitsgründen sehr ungeeignet. Selbst zu einem Anzug oder einem Abendkleid werden sie nicht so richtig passen.

 

In der Freizeit jedoch bieten sie sich zu vielen Zwecken an. Vor allem im Laufsport haben sich Zehenschuhe gut bewährt. Sie minimieren die Verletzungsgefahr. Muskeln und Gelenke erfahren eine Stärkung.

Für Kinder sind sie bis zu einem gewissen Alter nicht geeignet. Da ist es günstiger, wenn diese barfuß laufen.

Medizinisch bzw. wissenschaftlich liegen bisher keine gesicherten Erkenntnisse vor, ob sie als gesundheitsfördernd eingestuft werden können. Daher sollten Menschen, die Probleme mit den Füßen und dem Bewegungsapparat haben, vor dem Tragen von Zehenschuhen, zunächst das Gespräch mit dem Arzt suchen.

11. Fazit

Zehenschuhe sollten von Markenfirmen gekauft werden. Mit dem Tragen sollte nach und nach begonnen werden. Es kann davon ausgegangen werden, dass die Muskulatur gestärkt wird. Fehlstellungen der Füße hingegen werden damit nicht positiv beeinflusst.

Zehenschuhe eignen sich vor allem dann, wenn der Schuh beim Laufen geschützt werden soll (stoßen), aber auf das Gefühl barfuß zu laufen nicht verzichtet werden soll.

12. Weitere Zehenschuhe Tests und Berichte

Wir möchten unseren  interessierten Lesern weiterführende Tests und Berichte auflisten um sich umfangreich informieren zu können. Da viele Testberichte im Internet häufig nicht die gewünschte inhaltliche Qualität umfassen, verweisen wir hier auf wissenswerte und hilfreiche Informationen aus dem Bereich Zehenschuhe:

https://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/barfussschuhe-vibram-entschaedigt-us-kaeufer-der-fivefinger-schuhe-a-968695.html

http://www.zehenschuhe-blog.de/outdoorexperte-kai-sackmann-test-vibram-fivefingers-spyridon-zehenschuhe/

13. Weitere Bestseller 2019

Bestseller Nr. 1
SAGUARO Outdoor Sport Barfußschuhe...
47 Bewertungen
SAGUARO Outdoor Sport Barfußschuhe...
  • Atmungsaktives Obermaterial: Super dehnbares Material bietet unglaubliche Atmungsaktivität und schnell trocknende Eigenschaften, verleiht hervorragend flexibel und komfortabel und verkrümmt die Füße ohne unangenehmes Druckgefühl.
  • Innenmaterial: 92% Polyester + 8% Elasthan. Schnell Trocknend,schafft eine Komfortabel und atmungsaktiv,trockenere und gesündere Barfußschuh umwelt.
  • Elastische Latex-Einlegesohleist: Es hat eine sehr gute Flexibilität, die den Schuhen eine gute Polstereigenschaft verleiht.
  • Weich & Flexible & Faltbar: Die ganzen Barfussschuhe sind weich, elastisch und können als kleines Stück gebeugt werden, das ist einfach, im Paket zu setzen und es zu nehmen, wohin Sie wollen.
  • SAGUARO
AngebotBestseller Nr. 2
Vibram FiveFingers Herren TREK...
160 Bewertungen
Vibram FiveFingers Herren TREK...
  • waschbar bei 30°C (Waschmaschine), lufttrocknen (KEIN WÄSCHETROCKNER!)
  • Vibram FiveFingers
  • 44 EU
  • Schwarz (Black)
AngebotBestseller Nr. 3
Vibram FiveFingers V-RUN, Herren...
114 Bewertungen
Vibram FiveFingers V-RUN, Herren...
  • Gewicht ca. 265g ( Gr. 43 )
  • waschbar bei 30°C (Waschmaschine), lufttrocknen (KEIN WÄSCHETROCKNER!)
Back To Top