skip to Main Content
Amazonab 199,00 €499,00 € ab 149,90 €189,90 € ab 251,75 €399,00 € ab 119,95 €149,99 € ab 149,90 €ab 49,99 €
AbbildungEMPFEHLUNG
Bestseller


Preis-sieger

ModellBlaupunkt SA 2700 SmartMulti Kon Trade M2BBlaupunkt Smart Home Q3000Olympia Protect 9061VisorTech HausalarmOLYMPIA Protect 6061
Amazonab 199,00 €499,00 € ab 149,90 €189,90 € ab 251,75 €399,00 € ab 119,95 €149,99 € ab 149,90 €ab 49,99 €
Vergleichsergebnis
check-das-beste.de
- Bewertung -Check-Sieger

2019
check-das-beste.de
- Bewertung -Top-Produkt

2019
check-das-beste.de
- Bewertung -Top-Produkt

2019
check-das-beste.de
- Bewertung -Top-Produkt

2019
check-das-beste.de
- Bewertung -Top-Preis

2019
check-das-beste.de
- Bewertung -Top-Produkt

2019
Kundenbewertung
bei Amazon

(94 Bewertungen)

(329 Bewertungen)

(69 Bewertungen)

(37 Bewertungen)

(11 Bewertungen)

(112 Bewertungen)
Eigenschaften
  • Entspannter leben mit erstklassiger Sicherheitstechnik: Das optimale Sicherheits-System für Haus, Eigenheim, gewerbliche Räume und Bürogebäude.
  • Optimiert für die Selbstinstallation: Ausgereifte Do-It-Yourself Technologie erlaubt Ihnen den sicheren Selbsteinbau Ihrer Blaupunkt Funk-Alarmanlage – anschließen und loslegen.
  • Kostenlose Smartphone-App „Connect2Home“ für iOS und Android: Bedienen Sie Ihr GSM-Alarm-System bequem von unterwegs. Im Alarmfall werden Sie sofort per Anruf oder SMS über Ihr Mobiltelefon informiert – jederzeit und überall. Solange Ihr Telefon ruht, ist ihr Zuhause sicher und Sie können sich entspannen.
  • Zuverlässiger Betrieb: Das System führt automatische Selbsttests durch. Warnhinweise werden per SMS übermittelt und gewährleisten einen fehlerfreien Betrieb. Sabotagekontakte an der Zentrale und an den Funk-Meldern (z. B. Bewegungsmelder und Tür/Fenstersensor) schützen vor unbefugter Manipulation. Das System funkt auf sicherer Frequenz (868 MHz) und erkennt Störversuche. Es ist leistungsstark (Funkreichweite in Gebäuden > 30 m) und energiesparend.
  • Individuell erweiterbar: Erweitern Sie Ihr Sicherheitssystem nach Ihren Bedürfnissen mit bis zu 30 Funk-Zubehörteilen. Schaffen Sie noch mehr Schutz mit verschiedenen Funk-Gefahrenmeldern, wie Rauchmeldern oder Wassermeldern. Lieferumfang: SA 2700 Funk-Alarm-Zentrale, 1 x Funk-öffnungsmelder DC-S1, 1 x Funk-Bewegungsmelder IR-S1, 1x Funk-Fernbedienung RC-S1. Funk-vernetzbar mit allen Blaupunkt Funk-Zubehörteilen der SA-Serie.
  • KOMPLETTSET: Im Funk Alarmanlagen Set enthalten: 1 x Zentrale mit Netzteil und Montagematerial, 9 x Fenster- bzw. Türsensor, 2 x Funk Fernbedienung, 1 x Innensirene, 4 x Bewegungssensor, Anleitung
  • FUNK GSM ALARMANLAGE SET: Damit erhalten Sie im Notfall eine sofortige Benachrichtigung per Anruf und/oder SMS auf Deutsch. Dafür sind 6 Telefonnummern für Anrufe und 3 Nummern für SMS speicherbar
  • NUTZERFREUNDLICH: Bei der smarten Haus Funkalarmanlage ist eine Scharfstellung und Alarm-Deaktivierung per Anruf möglich, sowie eine einfache Steuerung über die neue MKT App
  • ZUVERLÄSSIG: Das Smart Home Funk Haus-Alarmanlage Set, arbeitet mit einer Frequenz von 433 Mhz, welche eigens kodiert ist um Fehlalarmen entgegenzuwirken
  • ERWEITERBAR: Das M2B Überwachungssystem ist individuell mit Produkten aus unserem Sortiment, für bis zu 99 Sensoren, aufrüstbar. ZB. Überwachungskamera, Aussensirene, Rauchmelder, weitere Fensterkontakte uvm
  • Das intelligente Alarmsystem für Ihr sicheres Zuhause: Funk-IP-Alarmanlage, Foto- & Videoüberwachung und Smart Home-Steuerung in einem
  • Inklusive Tür-/Fensterkontakt, Bewegungsmelder, Sirene und Sprachsteuerung beim Scharf- und Unscharfschalten
  • Herausragende Sicherheitsfeatures: Sabotageschutz in den relevanten Sensoren, hochzuverlässige Alarmierung, aktive Warnung per Push, wenn z.B. bei Scharfschaltung der Alarmanlage ein Fenster offen gelassen wurde, Rolling-Code zum Schutz vor Manipulation durch "Replay-Angriffe"
  • Optionaler Premium-Service: Dank neuem Premium Anruf-Service werden Sie und bis zu drei weitere Personen, wie z.B. Ihr Nachbar, im Falle eines Notfalls automatisch von unserem Alarm Call Center angerufen. Zusätzlich stehen Ihnen der SSL-verschlüsselte Video Cloud-Speicher von Blaupunkt sowie weitere Premium Features zur Verfügung
  • Modernste Smart Home Technologie: Erleben Sie völlig neuen Komfort, während Sie gleichzeitig Energie und Kosten sparen
  • Olympia Protect 9061 Sicherheit Plus Alarmanlage GSM Funk Set 1 x Bewegungsmelder 7 x Tür Fenster/Kontakte und Fernbedienung
  • Drahtlose Alarmanlage mit Notruf- und FreisprechfunktionIntegrierte GSM-Telefonwähleinheit (Dual-Band)Großes beleuchtetes LC-Display mit je 13-stelliger numerischer und alphanumerischer AnzeigeDisplaybeleuchtungsfarbe entsprechend Alarmstatus in blau oder gelbFreisprechen / Raumüberwachung an der BasiseinheitAutomatische Wahl der nächsten Rufnummer bei ,,besetzt'Akustischer Alarm über eingebaute Sirene Alarmbenachrichtigung auf externe Telefone
  • Plug & Play GSM-Telefonwähleinheit (Dual-Band) Alarmbenachrichtigung auf externe Telefone
  • Ausbaufähig für den Betrieb von bis zu max. 32 Sensoren
  • SMART: Nutzen Sie die OLYMPIA ProCom App, um Ihr Alarmsystem komfortabel und smart von unterwegs zu bedienen!
  • Steuerbar per App (iOS und Android) • Modular erweiterbar mit diversen Sensoren • Bis zu 150 Funk-Sensoren in bis zu 99 Zonen • Alarmzentrale mit TFT-Farb-Display 1,7" und Touch-Bedienfeld • Alarm-Sirene: 80 dB • Heim-Modus, Auslöse-Verzögerung, zeitsteuerbar
  • 2 PIR-Bewegungsmelder, • 1 zusätzliche, externe Sirene im Lieferumfang enthalten. • Mittels Fernbedienung aktivieren und deaktivieren Sie das Alarmsystem einfach. Die SOS-Taste sorgt für zusätzliche Sicherheit. Beim Drücken wird sofort eine Notruf-SMS an bis zu 6 von Ihnen festgelegte Rufnummern geschickt. • Handynetz-Anbindung per SIM-Karte, Quadband-GSM 850/900/1800/1900 MHz (SIM-Karte nicht enthalten, Tarif mit SMS-Flat empfohlen)
  • 4 Tür- und Fenstersensoren, • Modular erweiterbar: Bis zu 150 Sensoren, Fernbedienungen und diverses Zubehör verbinden Sie drahtlos mit der Alarmzentrale. So sind Sie ganz flexibel ohne umständlich Kabel zu verlegen. • Dank integriertem Akku überbrückt Ihre GSM-Alarmanlage einen Stromausfall bis zu 10 Stunden. • Funk-Verbindung (433 MHz) aller Komponenten, bis zu 100 m Reichweite
  • 3 Fernbedienungen und • Per Touch-Bedienfeld und Smartphone-App konfigurieren Sie Ihre Alarmanlage ganz bequem. Sie definieren Notfall-Nummern, legen bis zu 99 Zonen fest und nehmen viele weitere Einstellungen vor. • GSM-Alarmanlage für Wohnung, Büro, Laden, Gartenlaube u.v.m. • Alarm per SMS und lautstarker Sirene (80 dB) • Bequeme Konfiguration über Touch-Bedienfeld und Smartphone-App
  • GSM-Alarmanlage inklusive Touch-Bedienfeld, 2 PIR-Sensoren, 4 Tür-/Fenster-Kontakte, Sirene (kabelgebunden, 110 dB), 3 Fernbedienungen, USB-Netzteil, Anschlusskabel und deutscher Anleitung. Funkalarm - Außerdem relevant oder passend zu: Einbruchschutz, Personenalarm, Überwachung, Anbindungen, Wohnmobil, Wireless, Einbruch, Karten
  • integrierte Telefonwähleinheit,großes beleuchtetes LC- Display mit je 13 - stelliger Anzeige,Displaybeleuchtungsfarbe entsprechend Alarmstatus in blau oder gelb
  • Freisprechen/ Raumüberwachung an der Basiseinheit,bis zu 10 Rufnummern programmierbar,automatische Wahl der nächsten Rufnummer bei "besetzt",akustischer Alarm über eingebaute Sirene
  • Alarmbenachrichtigung auf externe Telefone programmierbar,max. Aufnahmezeit für Ansage bis zu 4 Minuten,Einzelansage für jeden Sensor mit bis zu max. 10 Sekunden Länge,
  • Warnung bei niedrigem Ladezustand der Batterien, Stromausfallsicherung in der Basiseinheit,Wandbefestigung möglich,bis zu max. 32 Sensoren erweiterbar,Plug & Play-Verfahren
  • Alarm-Modus-Lautloser Modus-Zuhause Modus-Unscharf Modus-Raumüberwachung-Freisprechen von externen Telefonen ein-/ausschaltbar
zum Angebot

Entdecke hier weitere interessante Produkt-Ratgeber

(mit unseren Empfehlungen, Bestsellern und Preis-Siegern)

Überblick Produkt-Ratgeber

Hat dir dieser Artikel gefallen? 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Bewertungen, 5,00 von 5)

Loading...

Vergleich empfehlen:

CHECK-DAS-BESTE KAUFBERATUNG:
> So finden Sie die richtige Alarmanlage <

1. Was ist eine Alarmanlage?

Eine Alarmanlage ist eine technische Vorrichtung, die einen Alarm auslöst, wenn gewaltsam in eine Wohnung eingedrungen wird. Dieser Alarm besteht meist aus Leuchtsignalen und einem akustischen Warnsignal, das erstens den Täter abschrecken und zweitens Nachbarn alarmieren soll.

Einige Alarmanlagen sind in der Lage eine Meldung an ein Sicherheitsunternehmen, oder die Polizei zu senden, sobald sie ausgelöst wird. Auch sich selbst kann man auf diese Art, zum Beispiel übers Smartphone, benachrichtigen lassen. Ausgelöst werden kann eine Alarmanlage durch ein eingeworfenes Fenster, oder schon durch eine Bewegung in einem Raum.

Leider kann die Alarmanlage den Einbruch zwar erkennen und melden, jedoch nicht verhindern. Dies kann nur die Polizei, oder die Sicherheitsbeauftragten, die rechtzeitig vor Ort sein müssen, um den Verbrecher zu fassen.

Eine zusätzliche Absicherung über zusätzliche Schlösser und Sicherheitsfenster sind daher sinnvoll. Diese können zwar nicht immer vereiteln, dass der Einbrecher in die Wohnräume gelangt, es ihm aber deutlich erschweren und somit Zeit schinden. Je länger er braucht, desto mehr Zeit bleibt der Polizei ihn zu stellen. Fasst die Polizei ihn noch vor dem Eindringen, bleibt auch der Schaden in einem geringeren Rahmen.

2. Wie funktioniert eine Alarmanlage?

Einbruchschutz durch Alarmanlage.

Einbruchschutz durch Alarmanlage.

Oftmals lassen sich Einbrecher schon von sichtbaren Alarmanlagen abschrecken. Sie bevorzugen Häuser, die noch nicht mit einem solchen System ausgestattet sind. Deshalb erscheint es immer wichtiger sein Eigentum durch ein Alarmsystem zu schützen.

Da Einbrecher wenig Zeit haben, wollen sie in dieser begrenzten Zeit so schnell und effektiv wie möglich zuschlagen. Wird ihnen das Eindringen in die Wohnräume zu sehr erschwert, werden sie höchstwahrscheinlich das Weite suchen und es an einem einfacheren Objekt versuchen. Da Alarmanlagen einen Einbruch oftmals nicht vollständig verhindern, sondern nur durch lautes Sirenengeheul warnen können, werden sie auch als Einbruchmeldeanlage betitelt. Manchmal lässt sich ein Einbrecher dadurch auch Abschrecken, schließlich ist das Risiko hoch dann gesehen, oder gehört zu werden.

Eine Alarmanlage besteht meist aus drei Elementen.[quads id=2]

Dem Bewegungssensor, der feststellt, dass sich eine unerwünschte Person sich umsieht, oder im Haus befindet, eine Zentrale, die den Alarm schließlich auslöst und zu guter Letzt der Impuls, der die Meldung an Polizei oder Sicherheitskräfte publiziert, die dann hoffentlich bald zur Stelle sind.

Über die Zentraleinheit kann die Alarmanlage Ein- und Ausgeschalten und sämtliche Einstellungen geregelt werden.

3. Welche Arten von Alarmanlagen gibt es?

Durch eine gute mechanische Sicherung von Fenstern und Türen können Sie sich vor Einbruch schützen.

Durch eine gute mechanische Sicherung von Fenstern und Türen können Sie sich vor Einbruch schützen.

Da unterschiedliche Konstellationen, unterschiedliche Arten der Alarmsysteme erfordern, gibt es inzwischen die verschiedensten Modelle, von ganz einfach, bis hochkompliziert. So gibt es inzwischen Anlagen, die in der Lage sind zwischen Mensch und Tier zu unterscheiden.

Zunächst gibt es Unterschiede hinsichtlich des Empfangs. Je nach Anschluss kann die Alarmanlage via Kabel, Funk, oder IP betrieben werden. Kabelgebundene Anlagen gelten als besonders sicher, da sie ans Stromnetz angeschlossen sind und deshalb ununterbrochen Netz haben, es sei denn der Strom fällt aus.

Auch Funk und WLAN Systeme sind eine sichere Variante, allerdings kann die Verbindung, durch mangelnden Empfang, unterbrochen werden. Auch die Batterien sollten bei dieser Art regelmäßig kontrolliert und ausgetauscht werden.

Dafür kann ein Stromausfall dieser Art von Alarmanlage nichts anhaben, die Alarmanlage wird normal weiter betrieben.

Im Anschluss werden nun die verschiedenen Arten der Alarmanlagen genauer erläutert:

Kabelgebundene Systeme

Bei der kabelgebundenen Alarmanlage sind die Komponenten Zentrale, Bewegungsmelder und Signalgeber in Form eines Kabels verbunden. Je nach Länge des Kabels können die einzelnen Bestandteile in größerem Abstand voneinander aufgestellt werden. Da das Kabel nicht sonderlich dekorativ ist, sollte man bei einem Neubau, oder einer Renovierung in Erwägung ziehen das Kabel zu verputzen. Damit wird die ganze Alarmanlage unauffälliger.

Alarmanlagen mit Funkübertragung

Bei der Funkalarmanlage sind alle Komponenten batteriebetrieben und halten Ihre Verbindung in Form von Funkwellen, deshalb sind sie leicht durch weitere Geräte erweiterbar. Durch die Funkverbindung hat man keine meterlangen Kabel in der Wohnung liegen und die Geräte funktionieren auch bei einem Stromausfall problemlos. Die Installation ist in der Regel sehr einfach, deshalb sind sie eine gute Alternative zu kabelgebundenen Systemen.

IP Alarmanlagen

Bei der IP Alarmanlage werden die drei Komponenten mit einem Router ans Netzwerk gekoppelt, über das sie dann via Funk oder WLAN miteinander kommunizieren können. Der Standort der einzelnen Geräte hängt deshalb nur von der drahtlosen Internetverbindung ab. Solange das Gerät ein Signal empfängt ist es egal, wo es steht, was einem sehr viel Flexibilität ermöglicht. Da Änderungen in den Einstellungen der Anlage über das Internet vorgenommen werden, kann man auch von unterwegs auf die Alarmanlage zugreifen und sie zum Beispiel an- oder ausschalten.

4. Worauf muss man beim Kauf einer Alarmanlage achten?

Alarmanlage mit Videoüberwachung.

Alarmanlage mit Videoüberwachung.

Die finale Entscheidung, welche Alarmanlage die geeignete für das eigene Heim ist, kann nur der Endverbraucher selbst entscheiden.

Es fließen einige Faktoren in die Kaufentscheidung mit ein. Neben der Größe des Objekts sollte man sich folgende Fragen stellen um die passende Anlage ausfindig zu machen:

Gibt es eine Auflage Ihrer Versicherung, die bestimmte Funktionen der Alarmanlage vorschreibt?

Falls eine Versicherung abgeschlossen wurde, sollte im Vorfeld unbedingt geklärt werden, ob die Anlage bestimmte Funktionen aufweisen muss. Sollte es eine solche Auflage geben, sollte die Alarmanlage nach diesen Kriterien ausgewählt werden. Sonst kann die Versicherung im Schadensfall eine Zahlung verweigern.

Was für ein Gebäude soll gesichert werden und wo befindet es sich?

Die Art des Gebäudes ist bei der Auswahl ebenfalls nicht unerheblich. Es gibt unterschiedliche Anlagen für Wohnhäuser, Büroanlagen, oder Grundstücke. Auch für Fahrzeuge oder Garagen gibt es speziellere Techniken, die für diesen Zweck besser geeignet sind.

Handelt es sich um ein Gewerberaum der abzusichern ist?

Handelt es sich um ein gewerblich genutztes Gebäude stellt sich die Frage, welches Gewerbe betrieben wird. Schließlich braucht ein Juwelier höhere Sicherheitsvorkehrungen, als zum Beispiel ein Restaurant. Auch hier sollten mögliche Auflagen der Versicherung mit einbezogen werden.

Wie einfach ist die Bedienung einer Alarmanlage?

Die Alarmanlage muss schlussendlich nicht nur sehr sicher sein, sondern auch leicht zu bedienen. Schließlich schützt die Anlage nur, wenn sie auch richtig eingesetzt wird. Deshalb sollte man sich eingehend damit beschäftigen. Für Menschen, die mit dem Internet gut betraut sind, ist die Fernsteuerung über IP Alarmanlagen sehr geeignet.

5. Welche Hersteller und Marken gibt es?

Diese Hersteller sind u.a. erfolgreich auf dem Markt vertreten:

Abus | Olympia | Multi Kon Trade | iSmartalarm | Blaupunkt
[quads id=1]

Back To Top