skip to Main Content
Amazonab 25,95 €
ab 11,64 €ab 9,95 €ab 15,99 €ab 20,99 €ab 14,99 €
AbbildungEMPFEHLUNG
Bestseller


Preis-sieger

ModellFootActive SPORTScholl GelActivBercklandSnocks SohleEinlegesohlen GelHappy2feet SPORT
Amazonab 25,95 €
ab 11,64 €ab 9,95 €ab 15,99 €ab 20,99 €ab 14,99 €
Vergleichsergebnis
check-das-beste.de
BewertungCheck-Sieger

2019
check-das-beste.de
BewertungBestseller

2019
check-das-beste.de
BewertungTop-Produkt

2019
check-das-beste.de
BewertungTop-Produkt

2019
check-das-beste.de
BewertungTop-Preis

2019
check-das-beste.de
BewertungTop-Produkt

2019
Kundenbewertung
bei Amazon

(477 Bewertungen)

(461 Bewertungen)

(33 Bewertungen)

(182 Bewertungen)

(11 Bewertungen)

(771 Bewertungen)
Eigenschaften
  • Geeignet für die meisten Sport-, Wander-, Lauf-, Freizeit-, Ski- und Golfschuhe sowie für bequeme Schuhe und Stiefel ohne Absatz
  • Extra Halt für die Mittelfußknochen (Metatarsalen)
  • Basis aus dämpfendem, haltbarem TPU Material, speziell für festen Halt und hohe Belastbarkeit
  • Federnde und hochwertige Gelkissen unter der Ferse und dem Mittelfuß für extra Schockdämpfung
  • Reibungsarmer und atmungsaktiver Bezug
  • Weichen dunkelgrauer Schaum sorgt für Polsterung, die den Druck auf den Vorderfuß absorbiert
  • Helfen vorbeugend übermäßige Fußbelastungen zu reduzieren
  • Verstärkte Schaumpolsterung stützt das Fußgewölbe
  • Eignen sich für Arbeits- (keine Sicherheitsschuhe), Freizeit- und Turnschuhe
  • Belüftungsöffnungen halten Ihre Füße trocken und kühl
  • Die Wabenkissen bieten eine perfekte Dämpfung und federn Erschütterungen ab
  • Weiches Fersen- / Fußballenpolster - Stabilisierende Fersenschale
  • Verstärkte Schaumpolsterung stützt das Fußgewölbe
  • Zur Pflege empfehlen wir Handwäsche - Lufttrocknen
  • Die Sohle kann bei bedarf auf die richtige Größe zugeschnitten werden
zum Angebot

Entdecke hier weitere interessante Produkt-Ratgeber

(mit unseren Empfehlungen, Bestsellern und Preis-Siegern)

Überblick Produkt-Ratgeber

Hat dir dieser Artikel gefallen? 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (16 Bewertungen, 5,00 von 5)

Loading...

Vergleich empfehlen:

CHECK-DAS-BESTE KAUFBERATUNG:
> So finden Sie die richtigen Einlegesohlen <

Immer gut zu Fuß mit der optimalen Einlegesohle

Auf seine Füße angewiesen ist der Mensch sein ganzes Leben lang. Sie müssen ihn schließlich tragen. Doch meist ist zu beobachten, dass die Menschen, wenn sie älter werden, Probleme mit dem Laufen haben.

Dagegen kann zeitig Vorsorge getroffen werden. Das Zauberwort heißt „Einlegesohlen“.

Welche Arten von Einlegesohlen es gibt, für wen sie geeignet sind und was beim Kauf zu beachten ist, wird im Folgenden dargestellt. Zum Schluss werden die am häufig gestellten Fragen beantwortet.

1. Definition

Scholl Einlegesohlen GelActiv.

Scholl Einlegesohlen GelActiv.

Was Einlegesohlen sind, lässt sich damit erklären, dass es sich um Innensohlen handelt, die separat eingelegt werden. Sie werden zum einen aus gesundheitlichen Gründen getragen als auch zur Verbesserung des Tragekomforts genutzt.

2. Profil

Bei den Einlagen für Schuhe gibt es neben den Einlegesohlen noch die Schuheinlagen. Oftmals werden sie verwendet, wenn einfache Veränderungen der Anatomie der Füße vorliegen.

Sind es schwere Fehlstellungen des Fußes, werden die orthopädischen Hilfsmittel nach Maß gefertigt. Im Angebot sind auch vorgefertigte Einlagen. Der Vorteil dieser Variante ist darin zu sehen, dass sie als Zweit- oder Dritteinlage genutzt werden können.

Bei der Anschaffung ist es dann sinnvoll mehrere Einlagen zu kaufen, wenn die Schuhe öfter gewechselt werden. So erspart man sich die Mühe, die Einlage aus den getragenen Schuhen herauszunehmen und in die jetzt zu tragenden Schuhe einzufügen.

Ein Wechsel der Schuhe oder der Einlegesohlen macht sich aus hygienischen Gründen in gewissen Abständen erforderlich.

3. Arten von Einlegesohlen

Die Einlegesohlen können in drei Rubriken eingeteilt werden.

  • Normale Einlegesohlen
  • Orthopädische Einlegesohlen
  • Sonstige Einlegesohlen

3.1 Normale Einlegesohlen

Am häufigsten gekauft werden die normalen Einlegesohlen. Sie werden im Berufsalltag und auch in der Freizeit getragen. Angefertigt werden sie maschinell. Sie sind für diverse Schuhtypen und Schuhgrößen im Angebot.

Sie haben die Wahl, zum einen nach dem Verwendungszweck, zum anderen nach dem Material und auch zu welcher Jahreszeit Sie die Einlagen nutzen möchte.

Daher werden sie aus unterschiedlichen Materialien gefertigt. Oft ist es Gummi oder Kork, da diese Variante recht dünn ist. Einlegesohlen können auch aus Materialien wie Leder oder Frottee bestehen.

Im Winter wissen die Kunden den wärmenden Effekt, welcher auf Lamm, Webpelz, synthetische Werkstoffe, etc. zurückzuführen ist, zu schätzen.

Als innovativ können Einlegesohlen aus Gel gefertigt oder mit einem antibakteriellen Zusatz bezeichnet werden. Im Handel werden sie unter dem Begriff „Einlegesohlen Gel“ verkauft.

3.2 Orthopädische Einlegesohlen

Teilweise werden von einem Facharzt, wie einem Orthopäden, schon im Kindesalter Fehlstellungen des Fußes diagnostiziert. Es ist auch möglich, dass der Fuß nur eine Stütze benötigt. In diesem Fall liegt eine medizinische Indikation vor.

Einlegesohlen werden in diesem Fall meist von den zuständigen Krankenkassen auf Antrag bezuschusst.

3.3. Sonstige Einlegesohlen

In die folgenden Rubriken werden die sonstigen Einlagen nochmals unterteilt.

  • Funktionelle Stützeinlagen
  • Bettungseinlagen
  • Schaleneinlagen
  • Korrektureinlagen

Im Angebot liegen dreidimensional geformte Einlagen bei der Rubrik funktionelle Stützeinlagen im Trend. Gestützt wird durch eine Pelotte das Quergewölbe. Durch die zweite Dimension wird die Wölbung vom medialen Rand der Fußsohlen gestützt.

Die dritte Formung weist eine Vertiefung auf. Diese unterstützt den unteren, abgerundeten Teil vom Fersenbein. Dreidimensional geformte Einlagen werden auch mit zusätzlichen Auflagen bzw. Inletts, welche sich unter dem Fersenbein befinden, gefertigt. Sie sollen den Druck dämpfen.

Die angeführten Bettungseinlagen dienen nicht zur Korrektur der Fußstellung. Sie sind gepolstert und tragen Sorge für eine Stabilisierung des Schuhes. Sie wirken schmerzlindernd und zeichnen für eine Druckumverteilung an der Fußsohle verantwortlich.

Bei den Schalungseinlagen ist gut zu erkennen, dass die Seitenwandungen deutlich höher sind. Diese haben den Zweck, eine optimale Korrektur des Fußskeletts zu erreichen. Daher werden sie für Kinder, gegen Plattfüße, etc. empfohlen.

Wiederum für Kinder und Jugendliche eignen sich die Korrektureinlagen. Es sind leicht formstabile Vertreter der Schuheinlagen.

4. Material für Einlegesohlen

Wie bereits kurz angeschnitten, kommen bei der Herstellung von Einlegesohlen diverse Ausgangsstoffe in Betracht. Die Wichtigsten mit ihren Eigenschaften im Überblick.

  • Gel-Einlegesohlen
  • Einlegesohle mit Aktivkohle
  • Einlegesohlen aus Kork und Gummi
  • Einlegesohlen aus Lammfell und Filz

Obwohl das Material Gel recht neu ist, werden diese Einlegesohlen am meisten verkauft. In Arbeitsschuhen und anderen Schuhen, die Menschen stundenlang tragen, sorgen sie dafür, dass die Füße weniger schmerzen.

Das Ermüden der Füße wird durch Einlegesohlen, die trittdämpfend sind, herabgesetzt. Werden Einlegesohlen-Erhöhungen gewählt, ist der Vorteil in der Entlastung der Füße zu sehen.

Bekannten ist die Aktivkohle für Einlegesohlen. Diese binden den Geruch, der sich beim Tragen von Schuhen bei vielen Menschen bildet. Wurden sie aus Zedernholz gefertigt, kann die Schweißabgabe, laut Herstellerangaben, gänzlich vermieden werden.

Um den Schweißgeruch zu reduzieren, befinden sich in den Sohlen Silberionen oder diverse getrocknete Kräuter.

Kork und Gummi sind weitere Grundstoffe für die Produktion von Einlegesohlen. Sie werden mit einer Textilauflage versehen. Besonders geeignet sind sie zum Tragen in der warmen Jahreszeit.

Eine positive Eigenschaft dieser Einlage ist, dass sie besonders leicht sind. Durch die Luftzirkulation wird einer Schweißbildung vorgebeugt.

Für die Nutzung von Einlegesohlen aus Lammfell und Filz sollten Sie sich eher für die kalte Jahreszeit entscheiden. Sie halten die Füße schön warm. Ausgedehnte Spaziergänge im Schnee machen dann so richtig Spaß.

Teilweise bringen Schuheinlagen aus Leder ähnliche Eigenschaften mit sich.

5. Vor- und Nachteile

Einlegesohlen für Sport und Alltag.

Einlegesohlen für Sport und Alltag.

Klar dargelegt werden jetzt die Vor- und Nachteile.

5.1 Vorteile

  • Einlegesohlen wirken gegen Schweiß- und Geruchsbildung
  • Einlegesohlen tragen zu Verbesserung des Gangbildes bei
  • Einlegesohle haben eine stabilisierende Funktion für den Stützapparat
  • Einlegesohlen vermeiden oder minimieren Muskelverspannungen
  • Einlegesohlen können bei der Behandlung orthopädischen Erkrankungen der Füße helfen

5.2 Nachteile

  • Einlegesohlen haben, sofern sie industriell gefertigt wurden, nur eine geringe Lebenserwartung

Hinweise zum Tragen von Einlegesohlen

Teilweise bemerken die Träger sofort eine spürbare Verbesserung beim Laufen, wenn die Einlagen in die Schuhe eingepasst wurden. Auf Anhieb wird das Tragen von Schuhen mit Einlegesohlen als bequemer empfunden.

Handelt es sich um Einlagen die für warme Füße sorgen sollen, wird dieser Komfort recht schnell deutlich. Einlagen, die dem Stützen der Füße dienen oder auch orthopädische Einlagen, hingegen werden zu Beginn nicht als angenehm empfunden.

Im Gegenteil, es kommt das Gefühl auf, dass sie drücken und auch sonst das Laufen nicht unbedingt erleichtern. Kein Wunder, schließlich werden die Füße vorsichtig in eine gewisse Richtung gelenkt.

Da heißt es, dass man sich erst an die Einlagen gewöhnen muss. Da ist es ein guter Rat, die Einlagen zu Beginn nur für einen gewissen Zeitraum (1-2 Stunden) zu tragen. Dann sollten aber Wechselschuhe bereitstehen.

Die Zeiten des Tragens sind nach und nach zu steigern, bis sich die Füße an sie gewöhnt haben. Sollte sich keine Verbesserung bei den Beschwerden einstellen und auch das Laufgefühl weiter unangenehm bleiben, sollte der Rat eines Experten eingeholt werden.

6. Häufig gestellte Fragen

Die 5 am meist gestellten Fragen zu dem Thema Einlegesohlen sind:

6.1 Wer sollte Einlegesohlen tragen?

Es gibt wie erwähnt, mehrere Gründe Einlegesohlen zu tragen. Liegt keine gravierende gesundheitliche Veranlassung vor, kommen die folgenden Gründe in Betracht.

  • Fersensporn
  • Schmerzen im Knie
  • Rückenschmerzen
  • Schmerzen am Fußballen
  • Beschwerden an der Achillessehne

An der Unterseite des Fersenbeins bildet sich eine Verkalkung, welche einen Fersensporn nach sich zieht. Stechende aber auch dumpfe Schmerzen sind die Beschwerden, die ein Fersensporn hervorruft.

Einlegesohlen Fersensporn bringen Linderung. Durch ihre Nutzung werden nicht nur die Schmerzen reduziert, sondern die Fußstellung wird nach und nach neu ausgerichtet.

Beim Schuheinlagen kaufen sollte bedacht werden, dass Schmerzen am Knie auch durch die Stellung der Füße hervorgerufen werden. Teilweise genügt es schon, wenn Sie die passende Schuheinlage zur Unterstützung der Stabilität tragen.

Manchmal soll die Sohle auch Fehlstellungen auf lange Sicht korrigiert werden.

6.2 Wie finde ich passende Einlegesohlen?

Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten. Sind es keine Einlagen, die aus medizinischen Gründen gesucht werden, bietet sich das Internet an. Es gibt bei Weitem mehr Sorten, als die bisher vorgestellten Einlegesohlen.

Zu den Produkten ist je eine Beschreibung, sodass der Verwendungszweck als Erstes festgelegt werden kann. Sie können sofort ersehen, um welches Material es sich handelt, ob sie für jedes Schuhwerk geeignet sind und wie es mit deren Lebenserwartung aussieht.

Als Nächstes sollte er prüfen, ob es sich um Einlagen handelt, welche zugeschnitten werden können. So ist die Frage der Schuhgröße schon geklärt. Den Produktbeschreibungen ist zugleich der Preis, die Zahlungs- und Liefermodalitäten und die Verfügbarkeit zu entnehmen.

Bei der zweiten Option, bei der es sich vor allem um Einlagen aus medizinischen Gründen handelt, ist die Apotheke oder noch besser der Facharzt um Rat zu bitten. Da die Preise für solche Einlagen enorm in die Höhe schnellen, werden die Patienten meist auf Zuzahlungsmöglichkeiten durch die Krankenkassen hingewiesen.

6.3 Was ist der Preis für Einlegesohlen?

Handelt es sich nicht um Einlegesohlen, die aufgrund einer medizinischen Notwendigkeit verordnen worden, beginnt die Preisskala bei schon unter 10 Euro. Diese zu kaufen macht dann Sinn, wenn Neuanschaffungen häufiger geplant sind.

Qualitativ besser sind natürlich Modelle zu Preisen bis zu 30 Euro.

Wer viel unter kalten Füßen leidet oder sich im Winter lange im Freien aufhält, kann sich natürlich für Luxusmodelle entscheiden. Die Rede ist von beheizbaren Sohlen. Allerdings sind für diese Artikel die Kosten wesentlich höher.

Im unteren Preissegment befinden sich Modelle um die 20 Euro. Es richtet sich danach, auf welche Weise sie beheizt werden (USB). Heizsohlen, welche Preise von 200 Euro überschreiten, werden hingegen mit Batterien aufgeheizt.

Übrigens!

Der Kaufpreis für diese Einlegesohlen wird, zumindest teilweise, von der zuständigen Krankenkasse gezahlt. Der Antrag muss aber vor dem Kauf gestellt werden.

6.4 Welche Schuhe eignen sich zum Tragen von Einlegesohlen?

Es ist kaum zu glauben, für welches Schuhwerk sich Einlegesohlen eignen. Waren es zu Beginn Arbeitsschuhe und spezielle Schuhe für den Freizeitbereich stellt sich die Nutzung heute wie folgt dar.

An der Spitze stehen Stiefel, gefolgt von Arbeitsschuhen, Sneakers und Wanderschuhen. Doch verstärkt werden die Sohlen in Absatzschuhen, Sandalen, Clogs und Freizeitschuhe eingelegt.

6.5 Gibt es Unterschiede bei Einlegesohlen für Damen und Herren?

Nein. Es sind lediglich die Größen, in welchen die Einlegesohlen angeboten werden. In der Regel sind es für die Damen die Größen von 35 bis 42 und für die Herren 39 bis 49. Auf den ersten Blick sieht der Schnitt der Sohlen für die Damen schmaler aus. Hingegen die Sohlen für die Herren breiter sind.

Tipp!

Inzwischen werden die Einlegesohlen so angeboten, dass sie exakt zugeschnitten werden können. Diese sind besonders praktisch und können dem Träger bzw. dem Schuh genau angepasst werden.

7. Fazit

Einlegesohlen kaufen lohnt sich eigentlich für jeden. Ständig sind die Füße besonderen Belastungen ausgesetzt. Einlegesohlen mit Fußbett gibt es meist online in Shops, die auch Einlagen zur Unterstützung der Füße anbieten.

Werden sie für den Freizeitbereich genutzt, können die Einlagen kostengünstig bei Discounter erworben werden. So können sie nach kurzer Zeit des Tragens durch Neue ersetzt werden.

Werden die Einlagen für den Berufsalltag genutzt, sollten sie qualitativ hochwertiger sein. Dabei ist zu berücksichtigen, welches Schuhwerk vorwiegend getragen wird. Ferner ist zu prüfen, ob der Komfort wichtiger ist als der Aspekt von Wärme, etc.

Sollen es Einlagen sein, die sich wegen gesundheitlicher Probleme erforderlich machen, ist vor allem im Kindes- und Jugendalter, ein Experte, wie ein Orthopäde, aufzusuchen. Er kann die medizinische Notwendigkeit auf einem Rezept bestätigen.

8. Weitere Einlegesohlen Tests und Berichte

Wir möchten unseren  interessierten Lesern weiterführende Tests und Berichte auflisten um sich umfangreich informieren zu können. Da viele Testberichte im Internet häufig nicht die gewünschte inhaltliche Qualität umfassen, verweisen wir hier auf wissenswerte und hilfreiche Informationen aus dem Bereich Einlegesohle:

https://www.netdoktor.de/therapien/orthopaedische-einlagen/

https://www.beuthel.de/blog/wobei-orthopaedische-einlagen-ihnen-helfen

https://www.test.de/Orthopaedische-Einlagen-So-gehts-besser-4980184-0/

http://www.symptomeundbehandlung.com/schmerzen-im-fus/schmerzen-an-fuss-fusssohle-und-fussrucken

9. Weitere Bestseller 2019

Bestseller Nr. 1
COLOMAX - SPORT - Einlegesohlen...
779 Bewertungen
COLOMAX - SPORT - Einlegesohlen...
  • Die Wabenkissen bieten eine perfekte Dämpfung und federn Erschütterungen ab
  • Weiches Fersen- / Fußballenpolster - Stabilisierende Fersenschale
  • Verstärkte Schaumpolsterung stützt das Fußgewölbe
  • Zur Pflege empfehlen wir Handwäsche - Lufttrocknen
  • Die Sohle kann bei bedarf auf die richtige Größe zugeschnitten werden
AngebotBestseller Nr. 2
Bama Deo Active...
371 Bewertungen
AngebotBestseller Nr. 3
Scholl GelActiv Einlegesohlen Work...
150 Bewertungen
Scholl GelActiv Einlegesohlen Work...
  • Geruchshemmendes Obermaterial für frische Füße den ganzen Tag
  • 12 Stunden stoßdämpfende Wirkung, um Beine und Füße zu entlasten
  • Entwickelt, um den ganzen Tag Komfort in Arbeitsschuhen oder -stiefeln zu bieten
  • Beine und Füße fühlen sich auch nach einem langen Tag weniger müde an
  • Passend für Schuhgrößen 40 bis 46, 5
Back To Top