skip to Main Content
Amazonab 699,90 €ab 130,70 €209,00 € ab 99,99 €135,00 € ab -- €ab 139,00 €ab 157,55 €
AbbildungEMPFEHLUNG
Bestseller


Preis-sieger

ModellAtika 303992 Luftentfeuchter ALE 800Comfee Luftentfeuchtercomfee MDT-10DKN3Hysure LuftentfeuchterComfee MD-10SUNTEC DryFix 20
Amazonab 699,90 €ab 130,70 €209,00 € ab 99,99 €135,00 € ab -- €ab 139,00 €ab 157,55 €
Vergleichsergebnis
check-das-beste.de
- Bewertung -Check-Sieger

2019
check-das-beste.de
- Bewertung -Bestseller

2019
check-das-beste.de
- Bewertung -Top-Produkt

2019
check-das-beste.de
- Bewertung -Top-Produkt

2019
check-das-beste.de
- Bewertung -Top-Preis

2019
check-das-beste.de
- Bewertung -Top-Produkt

2019
Kundenbewertung
bei Amazon

(13 Bewertungen)

(759 Bewertungen)

(42 Bewertungen)

( Bewertungen)

(47 Bewertungen)

(480 Bewertungen)
Eigenschaften
  • Entfeuchtungsleistung max.: 80 l/24 h
  • Energieverbrauch max.: 1,20 kW
  • Entfeuchtungsleistung: 20L / 24h
  • LED Display
  • Geeignet für Räume von ca. 100m³
  • Sichtbare Wasserstandsanzeige
  • auch als Bautrockner in geschlossenen Räumen geeignet
  • Entfeuchtungsleistung: 10L / 24h
  • Mechanische Steuerung
  • Geeignet für Räume von ca. 40m³
  • Sichtbare Wasserstandsanzeige
  • auch als Bautrockner in geschlossenen Räumen geeignet
  • ▶Einfach zu bedienen◀ Drücken Sie einfach die ON oder OFF Taster, um die Luftentfeuchcter anzuschalten oder auszuschalten. Wenn die Entfeuchter läuft, leuchtet die Taster grün. Wenn der Wassertank völlig voll ist, wird die Anzeige gelb und und die Entfeuchtungsmaschine schaltet sich automatisch aus.
  • ▶Gute Entfeuchtung◀ Der Einsatz von Halbleiter-Kältetechnik ist mehr als doppelt so häufig wie der Luftentfeuchter. Unter den Bedingungen von 30 ° C und RH 80% beträgt der Laborstandardparameter 300 ml / Tag und der Entfeuchtungseffekt ist signifikant.
  • ▶Ultra Leise◀ Der Entfeuchter wird die Peltier-Technik anwenden. Im Vergleich zu Luftentfeuchtern mit Kompressor ist es beim Laufen sehr leiser. Das Volumen hält zwischen 20-40db. Schaffen Sie eine ruhigere Umgebung für bessere Ruhe, Arbeit oder Studium. "
  • ▶Restlos Praktisch◀ Exquisite Erscheinung, einfach und modisch, mini size Design, sehr tragbar und kompakt. Die Raumentfeuchter ist geeignet zur Entfeuchtung von kleinen Räumen und Garderoben, Bücherregalen, Lagerräumen und anderen kleinen Räumen.
  • ▶Guter Helfer für Entfeuchtung und Desodorierung◀ Die mini Luftentfeuchter kann effektiv die Feuchtigkeit in der Luft reduzieren und Schimmel, Milben, Bakterien und anderen Allergenen hemmen. Es hält Kleidung und Bettwäsche trocken,sauber. Schaffen Ihnen eine komfortable und frische Raumumgebung!"
  • geeignet für Keller, Ferienhäuser, Neubauten und Waschküchen
  • Dauer- und Automatikbetrieb
  • Warnsignal bei vollem Wassertank
  • Frost- und Überlaufschutz-Automatik
  • Für Räume bis 150 m³ (~ 65 m²) geeignet
  • Luftstromvolumen 180m³/h, inkl. Luftreinigungsfunktion und Staubfilter
  • Entfeuchtungsleistung 20 l/Tag mit 5,3 Liter Wassertankkapazität, alternativ: Drainageschlauch-Anschlussmöglichkeit zur dauerhaften Kondenswasserableitung
  • LED-Display mit Timerfunktion
  • Mit Tragegriff und Transportrollen
zum Angebot

Entdecke hier weitere interessante Produkt-Ratgeber

(mit unseren Empfehlungen, Bestsellern und Preis-Siegern)

Überblick Produkt-Ratgeber

Hat dir dieser Artikel gefallen? 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (9 Bewertungen, 5,00 von 5)

Loading...

Vergleich empfehlen:

CHECK-DAS-BESTE KAUFBERATUNG:
> So finden Sie den richtigen Bautrockner <

1. Was ist ein Bautrockner?

Ein Bautrockner ist ein leistungsstarker Luftentfeuchter.

Ein Bautrockner ist ein leistungsstarker Luftentfeuchter.

Bautrockner sind die Lösung um Nässe aus Wand oder Boden zu entfernen. So lässt  sich zb mit Geräten dieser Art ein feuchter Kellerraum trocken legen.

2. Welche Bautrockner Typen gibt es?

Das populärste Modell stellt der Kondensationstrockner dar. Er wird vorwiegend an kälteren Oberflächen aufgrund seines physikalischen Prozesses der Taubildung eingesetzt. An dessen Kühlrippen wird die Raumluft via eines Lüfters vorbeigeleitet und das daraus entstehende Kondeswasser sammelt sich in einem größerem Behälter welcher von Zeit zu Zeit entleert werden muss. Die Mehrzahl der Bautrockner deaktiviert sich automatisch sobald dieser droht überzulaufen, jedoch gibt es auch Exemplare die mit einem Ablaufschlauch versehen sind.

Der Kondensationstrockner bietet gleich mehrere Vorteile. Die Entfeuchtungsdauer ist vergleichsweise gering, Schäden an Wänden sowie Böden lassen sich dadurch verhindern. Einer Übertrocknung wird mittels eines eingeschränkten Trocknungsgrades ebenfalls entgegengewirkt. Zudem sind die Anschaffungskosten relativ niedrig.

Ein etwas aufwändigeres Modell ist der Adsorptionstrockner. Durch ein spezielles Trockenmittel wird Feuchtigkeit aus der Luft gesogen. Diese Variante ist ohne weiteres auch bei Minusgraden einsetzbar, zudem kann man mit dieser einen besonders niedrigen Luftfeuchtewert von bis ca 0% erreichen. Als Nachteile jedoch sind die höhere Preisklasse und die relativ komplexe Technik anzusehen. Man sollte desweiteren darauf achten dass gewisse Baustoffe wie etwa Holz nicht zu stark getrocknet werden.

3. Wann setzt man Bautrockner ein und wie lange?

Ein Bautrockner wird oftmals zum Trocknen feuchter Kellerräume verwendet.

Ein Bautrockner wird oftmals zum Trocknen feuchter Kellerräume verwendet.

Bautrockner werden vorrangig bei Wasserschäden sämtlicher Art eingesetzt (egal ob bei Alt- oder Neubau). Vor allem dann wenn besonders hohe Restfeuchte in Estrich, Putz, Mörtel oder Beton beseitigt werden muss. Holzfeuchte lässt sich mit einem Bautrockner ebenfalls eindämmen.

Die Einsatzdauer hängt vom Einsatzgebiet ab. Gerade Wasserschäden sind mit einer langen Entfeuchtungs- bzw Trocknungsdauer verbunden. Grob kalkuliert ist mit einer Zeit von 4 Wochen bis mehreren Monaten zu rechnen.

Für gewöhnlich nimmt die Trocknungsphase bei Alt- und Neubau 4 Wochen in Anspruch, 2 Wochen gelten hierbei als Minimum – ausschlaggebend ist hierbei die Größe und die Innentemperatur der Räumlichkeiten.

4. Wie hoch ist der Stromverbrauch eines Bautrockners pro Tag?

Der Energieverbrauch und die Energiekosten variiren je nach Modell. Ein durchschnittlicher Bautrockner benötigt 300 bis 1.200 Watt Strom pro Stunde – daher ist es ratsam einen Stromverbrauch von 7,2 bis 28,8 kWh einzuplanen. Bei einem Strompreis von ca 0,28 Euro/kWh liegen die Betriebskosten für ein Gerät dieser Art bei ungfähr 2 bis 8 Euro pro Tag.

5. Welche Hersteller und Marken gibt es?

Unter anderem gibt es folgende Hersteller für Bautrockner auf dem Markt:

Aerial | AirMex | Aktobis | Altrad Lescha | Andrews Sykes | Atika | AxAir | Climia | Dantherm | Dema | DST Seibu Giken | Heylo | Kaut | Kybernetik | Kraemer & Kraus | Master | Nemaxx | Olimpia Splendid | Pro Bauteam | Profil | Remko | Rotek | Rotfuchs | Sonnenkönig | Stahlmann | Swegon | Timbertech | Trotec | Veab | Wilms

Back To Top